Yogatherapie

Yogatherapie

Yoga ist eine Einladung, den Körper mit all seinen Besonderheiten sowie das eigene Erleben, Fühlen und Denken achtsam zu erforschen. Bewusstheit ist dabei der Schlüssel auf dem Weg zu einer differenzierteren Selbstwahrnehmung.

Yoga als Heilmethode stellt die achtsame Körperhaltung, die Harmonisierung von körperlichen, emotionalen und mentalen Funktionen sowie die Aktivierung individueller Ressourcen ins Zentrum. Ein wichtiges Ziel der Yogatherapie ist die harmonische Aufrichtung sowie die Stärkung, Spannkraft und Beweglichkeit der Wirbelsäule. Fehlhaltungen und unphysiologisches Bewegungsverhalten können erkannt und durch bewusste Körperwahrnehmung und Bewegungsgestaltung verändert werden.

In der Therapiestunde werden je nach Ressourcen und Bedürfnissen Körper- und Atemübungen sowie mentale und meditative Übungen ausgearbeitet. Besonders geeignet ist Yogatherapie für alle, die bereit sind, die individuell abgestimmten Übungen auch im Alltag anzuwenden und deren Wirkungen zu erforschen.

Je nach Anliegen dauert eine Yogatherapiestunde unterschiedlich lang.

Kosten:
60 Minuten: Fr. 100.-
30 Minuten: Fr. 60.-
Die Kosten für die Yogatherapiestunden werden von einigen Krankenkassen teilweise übernommen, sofern Sie eine Zusatzversicherung für Komplementärmedizin abgeschlossen haben.

Hinweis:
Die Yogatherapie ersetzt keine fachärztliche Behandlung, kann diese jedoch sinnvoll ergänzen. Für die Behandlung von ernsthaften körperlichen Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

nach oben